Gastronomische Empfehlungen

Kulinarische Touren in Valtellina

1

CHIURO

Chiuro wird als die "Veltliner Weinhauptstadt" bezeichnet: Die ortsansässige Landwirtschaft basiert schon immer auf dem Weinanbau und bringt einige der besten Veltliner Rotweine hervor.

Unser Tal verfügt über die größten terrassierten Anbauflächen Italiens: Im Laufe der Jahrhunderte haben die terrassierten Weinberge die gesamte rhätische Seite des Tals überzogen und reichen bis in eine Höhe von knapp 1000 m über dem Meeresspiegel.

Diese ehrenvolle landwirtschaftliche Tätigkeit reicht bis in die frühe Vergangenheit zurück – bereits im 1. Jahrtausend nach Christus war der Veltliner Wein bekannt und geschätzt. Schon immer bedeutete er Reichtum und stellte die Haupteinkunftsquelle eines Großteils der Bevölkerung dar.

Ein Besuch von Chiuro wird durch die reiche gastronomische Tradition gekrönt, welche die einfachen, althergebrachten Gerichte mit den D.O.C.-Weinen aus der Region kombiniert und somit dem Gast eine Atmosphäre bietet, die er einzig und allein hier findet.

Die im Tal angebaute Rebsorte ist der Nebbiolo, der hier Chiavennasca genannt wird und aus dem die Weine DOCG Valtellina Superiore, DOCG Sforzato di Valtellina, DOC Rosso di Valtellina und IGT Terrazze Retiche di Sondrio erzeugt werden.

Die zahlreichen Weingüter rund um Chiuro können nach Vereinbarung besucht werden. Die Gäste erhalten eine Führung durch den Weinkeller, wo die antiken Gemäuer eine faszinierende Melange mit innovativer Technologie eingehen.

2

IL GRAPPOLO D'ORO

In der ersten Septemberwoche findet eine Veranstaltung statt, die sich Weinliebhaber auf keinen Fall entgehen lassen sollten: "Il grappolo d'oro" ist eine Art Weinmesse, die sich ausschließlich den im Valtellina erzeugten Rotweinen widmet.

Dazu gehören Führungen durch die Weinkeller, Spaziergänge durch die Weinberge mit Vorträgen über die Veltliner Weinbaukultur, Symposien und Begegnungen sowie musikalische und kulturelle Darbietungen.

Eine Woche lang feiert dann das gesamte Dorf seine Traditionen: In den Straßen der Altstadt findet man Probierstände, an denen Händler und Erzeuger regionale Produkte anbieten. Auch die antiken Innenhöfe werden geöffnet und können besichtigt werden. Die ganz eigene, festliche Atmosphäre versetzt alle Besucher zurück in die Vergangenheit.

3

SASSELLA-RUNDWEG

4

SONDRIO TEGLIO

5

RADWEGE

6

GOLFPLATZ MIT 19 LOCH

7

AVIOSUPERFICIE (Gelände für Leicht- und Ultraleichtflugzeuge)

8

ALPINES BERGSTEIGEN

9

ALPINES SKIFAHREN.